Dienstag, 28. August 2012

Gesunder Angstmacher

Seit einigen Tagen teile ich mein Bett mit Angina. Ein zäher und unfreundlicher Zeitgenosse.
Nun war ich erst gestern beim Arzt und bekam Penicillin verschrieben. Drei Mal fragte mich der Gute, ob ich allergisch gegen Penicillin sei. Das verunsicherte mich doch stark. Zumal ich nicht mal wusste, was Penicillin ist. Antibiotika? So nahm ich gestern die erste Tablette - und bemerkte, wie ich mich selbst beobachte. Kommt da was? Wo ist die Reaktion auf das Penicillin? Mir geht's bestimmt gleich schlecht.
Irrsinnig - diese blöden Gedanken. Habe mich dann aber gut abgelenkt. Und es ging mir nicht schlecht. 

Heute morgen, wieder eine Dosis Gesundmacher. Aber heute bin ich schwachbrüstig. Total aus der Puste vom Treppensteigen. Bücken ist doof, weil schwummrig im Schädel. Ich bemitleide mich selbst - und lege mich hin. Hui, das Herz rast. Ich fühl mich gar nicht gut. Jetzt, jetzt kommt die böse Nebenwirkung oder gar Unverträglichkeit der Chemiebombe. Haaahaa! Jetzt hab' ich dich entdeckt. Und dann merke ich langsam, wie vertraut mir das Gefühl vorkommt. Freundlich grüße ich die Angst, meinen alten, treuen Freund. Klar, sie muss ja auch mal vorbeischauen - Krankenbesuch eben. Wie nett von ihr.

Also schnappte ich mir fix die Verbindung zur Außenwelt und tippte. Und während ich in die Tasten haue, fühle ich mich gleich viel besser. Und momentan bin ich guter Dinge, dass ich nachher gleich die nächste Chemiekeule einnehme.


Es grüßen meine Bettfreunde: Angina & Angst




Kommentare:

  1. Antibiotika schwächen den Körper leider IMMER sehr. Ich bin allergisch auf Penicillin... hab einmal vor jahren einen ganz argen ausschlag darauf bekommen, mehr war es nicht.
    dass du dich schlapp fühlst, hängt sicher auch mit der angina zusammen.
    ich wünsche dir von herzen gute besserung! :)

    nora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Argh, Ausschlag! Gut zu wissen, danke :) Ja, ich mach' mich völlig verrückt, total irrsinnig
      Ich danke dir sehr, liebe Nora! :)

      Löschen

Ich freue mich über jedes Wort.