Dienstag, 8. Oktober 2013

Neulich im Schuhladen...


Eine Schlange an der Kasse im Schuhladen, mit mir und dem Kind an derem Ende.
Es kommt eine junge Mutti mit einem etwa 8 Monate altem Kind hinzu. Die Schuhe, die sie kaufen möchte, stehen auf dem Buggy-Kinder-Wagen etwas wackelig und fallen runter.

"Oooooh. Jetzt hat die Mama deine Schuhe runterfallen lassen. Aber die brauchst du ja, mein Schatz - nich' wahr?" [in einer Lautstärke, dass es unangenehm war, vor ihr zu stehen]

Sie hebt die Schuhe auf und setzt dich dann in die Hocke, um vor dem Kind wild zu gestikulieren. Dabei schaut sie auf die Taschen, die unmittelbar an der Kasse stehen und wendet sich Ihnen zu.

Mit einer Tasche in der Hand fragt sie ihr Kind:
"Schatzilein, ist DIE Tasche nicht TOOOOOLL? Jaaa? Gefällt dir die?" [Die Stimme wird höher. Zu hoch.]
Sie zeigt dem Kind die Tasche.
"Ja gut, ich nehme die mit."

Äh ja.

Es folgte eine zweisekündige Intentionspause.
Dann erneut:

"Schatzilein, wollen wir ein Lied singen? Ko...."

Endlich. Endlich darf ich gaaanz schnell bezahlen und gehen. Danke!

Beim Verlassen des Ladens guckt mein Kind, das bis dahin alles ruhig beobachtete, zu mir hoch und sagt: "Mama, die war ein bisschen komisch, oder?"




Kommentare:

Ich freue mich über jedes Wort.